Erstellt am 09. Oktober 2016, 17:24

Sperre der A2 nach Verkehrsunfall. Am Sonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt zu einem Unfall auf die A2 gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge der FF Wiener Neustadt stellte sich heraus, dass keine Person mehr im Fahrzeug war. Die Verletzte wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt.

Für die Bergung und die Landung des Christopherus musste die Autobahn in Richtung Wien gesperrt werden. 

Die Feuerwehr Wiener Neustadt konnte nach 1,5 Stunden wieder abrücken.