Erstellt am 16. Februar 2016, 00:24

von Bettina Kreuter

Brand nach Kurzschluss: Tiere verstarben. Bei einem Wohnungsbrand am Donnerstag starben ein Hund und zwei Kaninchen. Ein Feuerwehrmann wurde verletzt.

Nach zweieinhalb Stunden konnte in Winzendorf »Brand aus!« gegeben werden.  |  NOEN, FF Winzendorf

Kurz vor 18 Uhr schlugen aus dem Fenster einer Wohnung über einer Tischlerei Flammen. 46 Mitglieder der Feuerwehren Winzendorf, Weikersdorf und Muthmannsdorf halfen bei der Brandbekämpfung. Die Bewohner waren bereits im Freien.

Zuerst wurde von außen gelöscht, dann gingen die Florianis mit Atemschutz ins Innere. Ein Zimmer der Wohnung brannte komplett aus.

Verursacht worden sein dürfte das Feuer laut Brandermittlern der Polizei durch einen Kurzschluss bei einem elektrischen Gerät.

Ein Feuerwehrmann verletzte sich leicht an der Hand und wurde gleich versorgt. Für einen Hund und zwei Kaninchen kam jede Hilfe zu spät.