Erstellt am 24. April 2016, 12:55

von Malcolm Zottl

Ein Hindernislauf für jedermann. Am Samstag fand der erste Arena Nova Adventure Run statt. Ein Hindernislauf für jedermann – mit dabei war alles vom reinen Hobbyathleten bis hin zum WM-Teilnehmer im Militärischen Fünfkampf.

 |  NOEN, Franz Baldauf
. Am Gelände rund um die Wiener Neustädter Veranstaltungshalle stellten sich den Läufern Hindernisse aus Heu, Beton oder Autoreifen in den Weg. Zu überwinden galt es auch Kriechenland, die Pyramide und zum Abschluss jeder Runde einen Kletterturm. Die Teilnehmer konnte selbst entscheiden, ob sie drei, vier oder fünf Runden zu je zwei Kilometer absolvieren wollen.