Erstellt am 25. Januar 2016, 13:05

Einundeinhalb Jahrhunderte MGV. Das 150. Bestandsjubiläum feierte der älteste Verein der Stadtgemeinde, nämlich der Männergesangsverein Kirchschlag im Anschluss an seine Jahreshauptversammlung.

 |  NOEN, MGV Kirchschlag
Eine Vielzahl von Ehrengästen war erschienen. In seiner Laudatio spannte Richard Schimetschek, direkter Nachfahre zweier Gründungsmitgliedern, einen geschichtlichen Bogen vom Gründungsjahr 1866 durch den damaligen k.u.k. Notar Cornelius Reischl bis heute. Beim Festakt wurden seitens des Chorverbandes NÖ und Wien zahlreiche Ehrungen verdienter Mitglieder vorgenommen.

Darunter waren auch seltene Auszeichnungen wie die Jaksch-Plakette, die an den Ehrenobmann Karl-Heinz Krumpöck und den Alt-Chorleiter Franz Pürbauer durch den Landeschorleiter Kurt-Martin Herbst und den Obmann des Sängerkreises Bucklige Welt Alfred Schwarz verliehen wurden. Das Ehrenzeichen in Gold des Chorverbandes Österreich erhielt Chronist Friedrich Leidenfrost und die Goldene Ehrennadel des Chorverbandes NÖ und Wien Pianistin Malwine Pichler.