Erstellt am 21. März 2016, 13:19

Erfolgreiche Premiere für den "Ostermarkt am Dom". Am 18. März 2016 eröffnete Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger den ersten "Ostermarkt am Dom", der an zwei Tagen von insgesamt 3.500 Gästen besucht wurde.

Dompropst Karl Pichelbauer, Mag. (FH) Christina Muthenthaler, MBA, Leitung PR & Marketing "So schmeckt Niederösterreich" Alexandra Potzmann, interimistische Geschäftsführerin Stadtmarketing & Tourismus Wiener Neustadt GmbH, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger  |  NOEN, Magistrat
In Wiener Neustadt gab es in Zusammenarbeit mit "So schmeckt Niederösterreich" erstmals einen Schmankerlmarkt rund um Ostern und den Frühling. Im Mittelpunkt standen bewusster Genuss, Regionalität, Saisonalität und das Frühlingserwachen. Schauplatz war das stimmungsvolle Ambiente vor dem Dom.

17 regionale Produzenten boten ihre Genussprodukte an - gastronomische Versorgung inklusive. Liköre, Schnäpse, Marmeladen, Chutneys, Kräuter- und Naturprodukte, Sanddornprodukte, Schokoladen, Most, Osterpralinen, Weine, Nudeln uvm. erwarteten die Besucher. Die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich ("eNu") präsentierte einen Querschnitt ihres Angebots für die Gäste. Auch ein E-Auto wurde ausgestellt. Musikalische Umrahmung regionaler Blasmusikkapellen rundeten das Programm ab.

Bürgermeister Klaus Schneeberger freute sich über den Besucherandrang: "Nach dem großen Erfolg vom 'Advent am Dom' in der Vorweihnachtszeit haben wir auch vor Ostern einen Schwerpunkt in diesem Bereich gesetzt. 'Stadt und Land mitanand' präsentierte sich somit am Beginn der Karwoche den Gästen unserer Innenstadt und sorgte vor dem Dom für ein ganz besonderes Flair. Ich bedanke mich vor allem beim Land und der Initiative 'So schmeckt Niederösterreich' für die hervorragende Kooperation mit unserem Stadtmarketing."