Erstellt am 21. September 2015, 07:45

von Kristina Veraszto

21 Bäume müssen weg. In der Alleegasse werden 21 Bäume gerodet und neu eingepflanzt.

21 Bäume müssen in der Alleegasse gerodet werden. Die Arbeiten werden von Bediensteten des Bauhofes durchgeführt.  |  NOEN, Veraszto

Aufgrund ihres hohen Alters müssen in der Alleegasse 21 Bäume gerodet werden. „Der Umschnitt ist wichtig, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten“, erklärt SPÖ-Bürgermeister Walter Kahrer. Die Entscheidung erfolgte nach einer Besichtigung und Prüfung des Baumbestandes durch ein sachkundiges Unternehmen. Dieses legte für die Umschnittarbeiten ein Angebot von rund 16.000 € vor. Die Gemeinde lehnte aus Sparsamkeitsgründen das Angebot ab und beauftragte die Bediensteten des Bauhofes mit der anstehenden Rodung. Der Umschnitt ist nicht nur witterungsabhängig.

Laut Kahrer müsse zuerst der Zeitpunkt der Wurzelstockfräsungen festgesetzt werden und ebenso die Neubepflanzung der 21 Bäume. Die Anzahl sei dadurch erklärbar, dass die Gemeinde in den letzten Jahren bereits Bäume hätte fällen können, die Menge an morschen Bäumen sei aber auch für die Gemeinde überraschend. Zukünftig soll zügig und gestaffelt vorgegangen werden, um das Erscheinungsbild der Alleegasse bestehen zu lassen. Doch SPÖ-Bürgermeister Kahrer ist sicher: „In einigen Jahren wird die Alleegasse wieder so aussehen wie früher.“