Erstellt am 07. April 2017, 20:31

von APA Red

Wiener Neustadt verzeichnete am Freitag acht Einsätze. Die FF Wiener Neustadt hat am Freitag insgesamt acht Einsätze verzeichnet.

Symbolbild  |  APA/Webpic

Zu dem Schwelbrand kamen laut einer Bilanz der Helfer vom Abend noch drei Verkehrsunfälle und vier weitere Brandalarme. Bei den Karambolagen wurden zwei Personen verletzt.

Auf der Südautobahn (A2) touchierte am Nachmittag ein Pkw die Leitplanke und blieb fahruntüchtig am Pannenstreifen stehen. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr entfernt. Am späten Nachmittag kollidierten auf der Puchberger Straße stadtauswärts drei Autos. Der Lenker eines Wagens, ein Mann aus Bratislava, wurde laut FF Wiener Neustadt verletzt und musste ins Krankenhaus transportiert werden.

Auf dem Weg ins Landesklinikum wurden die Helfer im Rettungswagen Zeugen eines Auffahrunfalls, bei dem eine Frau ebenfalls Verletzungen erlitt. Auch hier führte die Feuerwehr in der Folge die Bergung eines fahrunfähigen Autos durch.