Erstellt am 16. Oktober 2015, 10:41

von NÖN Redaktion und APA Red

Fischapark wurde wieder eröffnet. Mit einer VIP-Gala feierte der Fischapark Wiener Neustadt seine Eröffnung - wir haben alle Bilder!

Mit einer großen VIP-Gala feierte SES Spar European Shopping Centers am Donnerstag die Eröffnung des erweiterten und umgebauten Fischapark in Wiener Neustadt. Unter den 2.500 Gästen befand sich viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Show-Business.



Marcus Wild, Vorsitzender der SES-Geschäftsführung, und Center-Manager Christian Stagl als Hausherr begrüßten unter anderem Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner, Sozialminister Rudolf Hundstorfer und den Wiener Neustädter Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger.


 


NÖN.at hatte am Donnerstagnachmittag berichtet:

Umbau im Fischapark abgeschlossen

Der seit 1996 bestehende Fischapark in Wiener Neustadt präsentiert sich ab Freitag völlig neu.

x  |  NOEN, Franz Baldauf


Betreiber SES Spar European Shopping Centers hat laut einer Aussendung in den vergangenen drei Jahren mehr als 100 Mio. Euro in ein Umbau- und Erweiterungsprojekt investiert. Das bestehende Einkaufszentrum wurde bei laufendem Betrieb um 21.000 auf nunmehr 42.800 Quadratmeter mit 120 Shops vergrößert.

Wild: Regionalität werde gelebt

Im Fischapark sind mit der Erweiterung etwa 1.000 Mitarbeiter und damit doppelt so viele wie zuvor beschäftigt. Den Kunden stehen 1.800 Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

SES-Geschäftsführer Marcus Wild verwies anlässlich des Abschlusses der Arbeiten u.a. darauf, dass im Fischapark auch Regionalität gelebt werde. Etwa 20 Prozent der Shops würden von Unternehmern aus der Umgebung selbstständig oder als Franchisenehmer geführt.

Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP) bewertete das Projekt mit neuen Arbeitsplätzen als positiv, betonte aber gleichzeitig, es sei ihm ein Anliegen, dass von zusätzlicher Kundenfrequenz auch die Wiener Neustädter City profitiere.