Erstellt am 25. November 2015, 13:40

von Josef Kleinrath

Hajek hört als Ärztlicher Direktor auf. Christian Paul Hajek legt Funktion des Ärztlichen Direktors zurück, bleibt aber Primar der Röntgen-Abteilung.

Christian Paul Hajek. Foto: Franz Baldauf  |  NOEN, Franz Baldauf
Knalleffekt am Mittwoch im Landesklinikum Wiener Neustadt. Christian Paul Hajek hat bekannt gegeben, dass er seine Funktion als Ärztlicher Direktor zurücklegt.

Regionalmanager Viktor Benzia bestätigte das gegenüber der NÖN. Mit 1. Dezember wird Hajek nicht mehr die Ärztliche Führung des Spitals innehaben, allerdings bleibt er Leiter des Zentralröntgeninstitus.

Weiters wird Hajek sich künftig federführend um das Neubauprojekt des Landesklinikums kümmern.

Die Ärztliche Führung des Hauses wird umgehend neu ausgeschrieben. Benzia: "Wir suchen einen hauptamtlichen Ärztlichen Direktor für das Haus, der das Landesklinikum Wiener Neustadt die nächsten 15 Jahre führen wird."