Erstellt am 24. Mai 2016, 08:45

von Josef Kleinrath

„Sieg-Heil“-Rufe im Wahllokal: Anzeige. Zwei junge Burschen riefen in Hochneukirchen nach der Stimmabgabe Nazi-Parolen. Jetzt laufen die Ermittlungen.

Hochneukirchen  |  NOEN, Hochneukirchen
Zu einem Eklat kam es am Wahltag in Hochheukirchen: Als zwei etwa 20-jährige Burschen das Wahllokal verließen, war die Nazi-Parole „Sieg Heil“ zu vernehmen.

Deshalb wurde sofort Anzeige wegen Wiederbetätigung erstattet. Nun sind Polizei und Staatsanwaltschaft am Zug, um die weiteren Ermittlungen und Befragungen durchzuführen.

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Wiener Neustädter NÖN.