Erstellt am 25. Juli 2016, 16:48

von Kristina Veraszto

Spektakel: 106 Oldtimer bei Tour. Zum zwölften Mal führte Wolfgang Böck die Oldtimer-Tour nach Kobersdorf an. Gestartet wurde erstmalig in Katzelsdorf.

106 Edelkarossen, darunter auch Autos der Marken Austin Healey, Ford, Porsche oder Jaguar, versammelten sich am Sonntag beim Schloss Katzelsdorf. Zum ersten Mal startete von dort die traditionelle Oldtimer-Tour nach Kobersdorf zu den Schloss-Spielen 2016. Angeführt wurde der Konvoi von Intendant Wolfgang Böck, der sich um 16.45 Uhr hinters Steuer seines Jaguar MK II (Baujahr 1968) setzte, um zum zwölften Mal die Tour zu beginnen.

Die 73,5 Kilometer lange Strecke führte durch alle fünf Thermengemeinden der Erlebnisregion Bucklige Welt. Beginnend in Katzelsdorf fuhren die 106 Oldtimer durch Lanzenkirchen, Walpersbach, Bad Erlach, Pitten, Seebenstein, Thernberg, Hollenthon, Landsee und Lindgraben bis nach Kobersdorf zum Vorstellungsbesuch „Otello darf nicht platzen“. Die weitesten Anreisen hatten Teilnehmer aus der Steiermark.