Erstellt am 15. Dezember 2015, 05:08

von Fritz Hauke

Beachtlich und bewundernswert. Fritz Hauke über die sportlichen Benefiz-Veranstaltungen.

Weihnachten. Besinnung, runter vom Gas. Keine Sorge, lieber Leser, das wird kein Kommentar über die Bedeutung des Weihnachtsfests. Das sollen berufenere Stellen machen. Dennoch: Eine Tradition, die sich vor allem in unserem Bezirk großer Beliebtheit erfreut, sind die sportlichen Benefizveranstaltungen.

Vor allem am kommenden Wochenende. Mario Linshalm hat schon im Vorjahr eine Top-Veranstaltung organisiert. Toll und wichtig, dass es dieses Jahr eine Fortsetzung gibt. Wäre schön, wenn der „Soccer Grand Slam“ zu einer ähnlichen Institution wird wie das „Christkindlturnier“ in Krumbach. Dort hilft der Hobbyverein mit Herz dem Nachbarn in Not. Beachtlich und bewundernswert. Das gilt selbstverständlich auch für die zahlreichen anderen Sportvereine, die sich losgelöst von Weihnachten für den guten Zweck engagieren – ganz stark ist der Charity-Gedanke im Laufsport, siehe Bad Erlach, siehe Bad Fischau.

Wichtig: Aus den Sportlerkreisen und der Öffentlichkeit darf die Unterstützung durchaus noch größer werden. Vor allem an den stressigen Weihnachtswochenenden geht es um eine bewusste Entscheidung für diese Events und gegen den 27. Weihnachtseinkauf und das 23. Keksebacken. Helfen Sie helfen. Keksebacken geht auch an einem anderen Tag.