Erstellt am 24. Mai 2016, 08:53

von Josef Kleinrath

Weg konsequent weiterverfolgen. Josef Kleinrath über Zahlen, die positiv stimmen.

Bislang waren die von der neuen bunten Stadtregierung präsentierten Zahlen hauptsächlich Planrechnungen. Das Budget etwa ist ein Vor(an)schlag, wo alles reingeschrieben werden kann. Einnahmen in Millionenhöhe etwa, um einen ausgeglichenen Haushalt darstellen zu können.

Ganz anders verhält es sich da beim Rechnungsabschluss. Und die Zahlen, die dieser beinhaltet, sind bemerkenswert: Anstatt eines (noch von der SPÖ geplanten) Abgangs von über 18 Millionen Euro wurde dieser mit einer kleinen Entnahme aus den Rücklagen für den Haushaltsausgleich ausgeglichen erstellt.

Vorbei die Zeiten, in denen weit über zehn Millionen Euro an neuen Schulden gemacht wurden, um das Rechnungsjahr ausgeglichen darstellen zu können. Dieses Ergebnis zeigt eines: Ein konsequenter und straffer Budgetvollzug bringt jedenfalls große finanzielle Verbesserungen mit sich. Das ist der neuen Regierung zuzurechnen.

Nun gilt es, den eingeschlagenen Weg der Sparsamkeit fortzuführen – für eine gute Zukunft der Stadt.