Erstellt am 07. Juni 2016, 06:00

von Fritz Hauke

Zeitpunkt ist verwunderlich. Fritz Hauke über die Schwarzenbacher "Chaos-Tage".

Jetzt, sofort, am besten heute noch. Schwarzenbach will anscheinend um jeden Preis ins Burgenland. Zuerst selbst als Verein, dann über die neugegründeten Landseer Berge, aktuell in einer Spielgemeinschaft mit Oberpetersdorf. Doch da spielt der Verband nicht mit. Keine länderübergreifende „Verlobung“ zweier Mannschaften…

Jetzt steht sogar eine Auflösung des Spielbetriebs im Raum – zum Auf-den-Kopf-greifen. Denn das große Ziel, Landesliga-Fußball nach Schwarzenbach zu bringen, ist in der kommenden Saison so nahe wie nie zuvor. Mit einer eingespielten Mannschaft, die in fast allen Mannschaftsteilen die Luxus-Luxus-Variante für eine Gebietsliga aufweist, und Mannersdorf eine Etage weiter oben wäre der Titel für Schwarzenbach somit eigentlich nur noch eine Formsache.

Geduld wäre gefragt – auch wenn nach rund zehn Jahren in dieser ungeliebten Leistungsstufe die Gebietsliga den Schwarzenbacher Verantwortlichen offensichtlich zum Hals heraushengt. Nach zwei Vize-Meistertiteln im Vorjahr und jetzt wäre die Zeit reif für einen Schwarzenbach-Aufstieg in die 2. Landesliga Ost. Durch diese Burgenland-Pläne, die am Ende des Tages nicht aufgehen werden, wirft Schwarzenbach wohl die größte Chance und die beste Ausgangslage weg.