Erstellt am 31. Mai 2016, 05:54

von Mathias Schranz

Landesausstellung 2019: Koordinator steht fest. Mit Christoph Vielhaber übernimmt ein erfahrener Mann die Koordination der Landesausstellung 2019 in Wiener Neustadt.

Das Führungs-Team für die Landesausstellung 2019: ÖVP-Tourismus-Stadtrat Franz Piribauer, Projektkoordinator Christoph Vielhaber und Stadt-Baudirektor Manfred Korzil.  |  NOEN, Magistrat

Der Koordinator der NÖ Landesausstellung 2019 steht fest: Christoph Vielhaber ist seit wenigen Tagen für die Landesausstellungs-Gesellschaft als „Projektkoordinator Niederösterreichische Landesausstellung 2019“ tätig. Für ÖVP-Tourismusstadtrat Franz Piribauer ist er eine Idealbesetzung: „Die Ausbildung und die beruflichen Stationen von Christoph Vielhaber prädestinieren ihn für seine Aufgabe. Er bringt großes Know-how aus seiner Tätigkeit bei der Landesausstellung ‚ÖTSCHER:REICH‘ mit!“

Christoph Vielhaber selbst meint im Gespräch mit der NÖN: „Durch die Landesausstellung kann das Potenzial der Region vor den Vorhang gehoben werden. Hier gibt es alles: Von der Kulinarik in der Buckligen Welt, der Kultur in der Stadt bis hin zum Tourismus auf der Hohen Wand.“ Wichtig sei, dass man den Menschen klar mache, dass es um ihre Ausstellung gehe und auch um ihre Geschichte.

Touristiker mit jeder Menge Erfahrung

Von 2012 bis 2016 war Vielhaber Projektkoordinator für die Niederösterreichische Landesausstellung 2015 im Mostviertel tätig. Dabei koordinierte er rund 70 Begleitprojekte mit allen Gemeinden und Organisationen in der Ausstellungsregion und war für die Entwicklung und Umsetzung einiger Schlüsselprojekte verantwortlich.

Weiters zeichnete er für das Innenmarketing und die Kommunikation in der Region sowie die Integration der zentralen Marketingstrategie in die Werbemaßnahmen der Ausstellungsregion verantwortlich. Der 45-jährige war von 2009 bis 2012 Geschäftsführer der NÖ Landesgartenschau Planungs- und Errichtungs-GmbH „Die Garten Tulln“, eines der beliebtesten Ausflugsziele in Niederösterreich. Davor leitete der erfahrene Touristiker mehrere Bereiche bei TUI in Österreich, Ungarn und Zentralosteuropa.