Erstellt am 25. April 2016, 09:44

von Doris Hoefer

Limited EM-Edition. Klosterquell produziert für die diesjährige Fußball-Europameisterschaft Flaschen mit speziellem Design und Geschmack.

Für die Zeit der Fußball EM wird Klosterquell eine Limited Edition für Fußballfans produzieren.  |  NOEN, zVg

Zur diesjährigen Fußball-EM 2016 hat sich der Limonadenerzeuger Klosterquell eine ganz besondere Überraschung einfallen lassen. Es gibt drei Designs speziell für Fußballfans. Unter dem Namen „Charlie Champion“ wird es für die Zeit der EM, vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016, Dreh- und Trink-Flaschen in den Landesfarben von Österreich, Deutschland und der Türkei geben.

Die Geschmacksrichtung der Limited Edition wird eine Mango/Passionsfrucht-Mischung unter dem Namen „Exotic Mix“ sein. „Die Idee dafür ist bei uns im Haus gemeinsam mit deutschen Kollegen entstanden“, so Michael Bauer, Marketingchef bei Klosterquell.

„Zu wenige Leute wissen, dass
Dreh und Trink aus Österreich kommt“

„Der ethnische Markt in Österreich und Deutschland ist uns sehr wichtig“, so Bauer, darum sei die Türkei mit einer eigenen Flasche dabei. Dreh und Trink punktet bei Kindern mit der farbenfrohen und handlichen Flasche und dem kindgerechten Drehverschluss, während Eltern die Zusatzstoffe wichtig sind, vor allem die 85 Prozent Gebirgsquellwasser aus dem Klostertal.

Namensgebend für das Unternehmen war das idyllische Klostertal, wo das Kindergetränk Dreh und Trink in Gutenstein seit 1973 bis heute produziert wird. Der Exportanteil liegt bei über 80 Prozent, seit 2014 ist auch der chinesische Markt ein wichtiger Abnehmer. Geschäftsführer Kurt Hofer liegt allerdings viel daran, wieder Nummer eins im eigenen Land zu werden. „Zu wenige Leute wissen, dass Dreh und Trink aus Österreich kommt“, so Hofer.