Erstellt am 11. Mai 2016, 09:39

von Carina Pürer

Literaturfestival: Programm steht. Die Stadt Wiener Neustadt lädt im Juni zehn Tage lang zum ersten Literaturfestival – inklusive Lesungen, Buchpräsentationen, Stadtführungen und Oldtimer-Literaturfahrt.

ÖVP-Kulturstadtrat Franz Piribauer (2.v.l.) und Kulturbeauftragter Christoph Dostal (r.) präsentierten gemeinsam mit Christian Blazek und Norbert Mang vom Schloss Wartholz das Programm. Foto: Franz Baldauf  |  NOEN, Franz Baldauf
Vor Kurzem berichtete die NÖN über das Programm für das erste Straßenkunstfestival in Wiener Neustadt von 16. bis 18. Juni – direkt im Anschluss geht es mit dem nächsten Novum weiter: Von 19. bis 28. Juni lädt die Stadt zum ersten Literaturfestival „kopf:an:stöße“. Auch dafür wurde das Programm bereits festgelegt – und hat so einige Highlights zu bieten.

Zwei Oldtimer-Literaturrundfahrten warten!

Los geht es am Sonntag, dem 19. Juni, wenn das Literaturfestival im Stadttheater offiziell eröffnet wird. Zehn Tage lang dreht sich dann in Wiener Neustadt alles um das Thema Literatur. So warten zahlreiche Lesungen an unterschiedlichen Orten – unter anderem mit Annemarie Moser, Franzobel und Katharina J. Ferner.

Gerhard Weinzettl, Vorstandsvorsitzender der Sektion Austro Daimler und Schauspielerin Elena Schwarz laden an zwei Terminen zu einer Oldtimer-Literaturrundfahrt, bei der literarische Kurzwerke, die von Neustädter Autoren eigens zu historischen Schauplätzen der Stadt verfasst wurden, vorgetragen werden.

Elena Schwarz und Birgit Klauser vom „glashaus“-Kollektiv laden zudem zweimal nachts zu einer schaurigen Führung – und auch für die Kinder gibt‘s ein Programm: Kinderlesungen warten in der Thalia-Filiale oder in der Stadtbücherei.

Von 23. bis 25. Juni wird zudem der 9. Literaturwettbewerb Wartholz in Wiener Neustadt ausgetragen.
 

Das Programm im Detail:

  • Sonntag, 19. Juni: Festliche Eröffnung des Literaturfestivals mit „Piano and more“ und Schauspieler Michael Dangl, um 18 Uhr im Stadttheater Wiener Neustadt.

  • Montag, 20. Juni: „Literatur in den Außenbezirken“ – Oldtimer-Literaturrundfahrt mit Gerhard Weinzettl (Austro Daimler) und der Neustädter Schauspielerin Elena Schwarz, 14.30 bis 16 Uhr; Wolfgang Pennwieser liest aus „Platzwunde“, 18.30 Uhr im Thalia; Alena Baich mit Lesung aus dem syrischen Kochbuch „Zu Gast bei Freunden“, um 20 Uhr im Einhorn.

  • Dienstag, 21. Juni: Julya Rabinowich mit Lesung aus „Krötenliebe“, um 19 Uhr beim Thiel; „Lesepaten zu Gast in der Stadtbücherei“, von 9 bis 11 Uhr (bis 25. Juni).

  • Mittwoch, 22. Juni: Kinderlesungen mit dem Leseclub Fleckerlteppich, ab 9 Uhr im Thalia; Oldtimer-Literaturrundfahrt von 14.30 Uhr bis 16 Uhr.

  • Donnerstag, 23. Juni, bis Samstag, 25. Juni: 9. Literaturwettbewerb Wartholz in St. Peter an der Sperr. Zwölf deutschsprachige Autoren lesen ihre Texte vor Publikum und Jury . Eröffnung am 23. Juni um 18.30 Uhr, Lesungen am 24. Juni von 10 bis 13 Uhr und von 16 bis 18.30 Uhr sowie am 25. Juni von 10 bis 12 Uhr. Preisverleihung um 16 Uhr, anschließend Lesung des Siegertextes.

  • Freitag, 24. Juni, und Samstag, 25. Juni: „Ghost Walk“ – Literarisch-historische Stadtführung mit schaurigen und humorvollen Geschichten zusammen mit Elena Schwarz und Birgit Klauser vom „glashaus“-Kollektiv. Start jeweils um 23.30 Uhr bei der Alten Kronen Apotheke – Voranmeldung erforderlich (office@glashauskollektiv.com oder 0650/81969577).

  • Sonntag, 26. Juni: Buchpräsentation mit Lesung, Live-Musik und Buffett: Annemarie Moser liest aus ihren jüngsten Buch „Keine Zeugen – Kurze Geschichten und Glossen“, um 11 Uhr beim Hartig‘s.

  • Montag, 27. Juni: Frauen-Literaturtag Wiener Neustadt im Buch-Café: Literaturbrunch mit Trixi Rosenthaler um 11 Uhr; Studentischer Gesprächskreis mit Katharina J. Ferner um 14 Uhr und Lesung um 17 Uhr; Lesung mit Gertraud Klemm um 19 Uhr.

  • Dienstag, 28. Juni: Abschluss des Festivals mit Lesung von „Franzobel“ um 19 Uhr in St. Peter an der Sperr