Erstellt am 03. März 2016, 05:04

von Bettina Kreuter

Musik-Karriere: Selina singt weiter. Die 13-jährige Theresienfelderin arbeitet nebender Schule weiter an ihrer Laufbahn. Die erste CD erscheint in Kürze.

Selina Gerstmayer bei der »Blues Session« in Neudörfl. Am Foto (v.l.): Manuel Stocker, Selina Gerstmayer, Patrick Haas und David Wutzl. Foto:  |  NOEN, privat

Spätestens seit Christina Stürmer oder den Common Linnets ist bekannt, dass es bei Wettbewerben keinen 1. Platz braucht, um Karriere zu machen. Diesen Weg scheint nun auch die 13-jährige Selina Gerstmayer zu beschreiten. Beim Kiddy Contest voriges Jahr war sie zwar unter den ersten Zehn, aber nicht am Stockerl. Dennoch soll schon bald ihre erste eigene CD erscheinen.

Auch eine eigene Website gibt es bereits. Unter www.selina-gerstmayer.com finden sich alle Termine. Demnächst soll hier auch ein Vorgeschmack auf die CD zu hören sein.

Große Unterstützung

Mit großer Unterstützung von ihrer Familie – Mutter Diane, Vater Jürgen und Schwester Chiara –, Freunden sowie ihren Lehrern. „Bedanken möchte ich mich bei allen, aber auch bei meinem Direktor Michael Dollischal, der mich für Auftritte von der Schule freistellt“, so Selina. Nach der bilingualen Schule möchte sie den Musikzweig am BORG besuchen. Die Aufnahmeprüfung war vorige Woche.

„Schulisch muss ich zwar immer wieder einiges nachholen und nachschreiben, aber die Musik würde ich niemals aufgeben. Ich bin froh, dass sich beides so gut vereinbaren lässt“, meint Selina.