Erstellt am 25. November 2015, 07:23

Mutig: HLW-Schüler verfolgten Dieb. Eren Karaarslan und Adil Keles stellten einen Dieb, der im "Fashion of Desire" Kleidungsstücke entwendet hatte.

Harry Komuczky (r.) mit seinen Schülern Eren Karaarslan und Adil Keles sowie Filialleiterin Sevgi.  |  NOEN, Foto: privat

Eine rasante Verfolgungsjagd lieferten sich am vergangenen Mittwoch drei Schüler der städtischen HLW mit einem Kleider-Dieb. Eren Karaarslan und Adil Keles bemerkten den Dieb, der einige teure Stücke aus dem Laden „Fashion of Desire“ in der Nähe des Wiener Neustädter Hauptplatzes entwendet hatte.

Die couragierten HLW-Schüler verfolgten den Mann, stellten ihn, entrissen ihm seine Beute und brachten diese zurück ins Geschäft. Sogar ein Foto konnten sie von dem Unbekannten machen, was für die anschließende polizeiliche Anzeige sehr hilfreich war.

Die beraubte Filialleiterin bedankte sich bei den mutigen Schülern, die übrigens auf ein Dankeschön in Geldform großzügig verzichteten. HLW-Direktor Harry Komuczky freut sich über das Engagement und den Mut der beiden Burschen: „Wir sind stolz auf unsere HLW-Schüler.“