Rohr im Gebirge

Erstellt am 24. Juni 2016, 13:40

von APA Red

Nach Frontalcrash: Auch zweiter Lenker starb im Spital. Lenker (25) aus dem Bezirk Neunkirchen erlag nach Unfall auf der B21 (Gutensteiner Straße) in Rohr im Gebirge am Sonntag nun im Krankenhaus seinen Verletzungen.

 |  APA (Archiv/Pfarrhofer)

Nach einem Frontalzusammenstoß von zwei Motorrädern am Sonntag auf der B21 in der Kalten Kuchl (NÖN.at hatte berichtet, siehe unten), bei dem ein 39-Jähriger getötet wurde, ist nun auch der 25-jährige Lenker des zweiten Zweirades gestorben.

Der Mann erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, bestätigte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner einen Bericht der Gratiszeitung "Heute" (Freitag-Ausgabe).

Der 25-Jährige aus dem Bezirk Neunkirchen dürfte beim Überholen eines Wohnmobils einen entgegenkommenden Motorradfahrer aus Wien übersehen haben, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Für den 39-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Der 25-Jährige wurde am Sonntag mit lebensgefährlichen Verletzungen vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 3" in das Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.