Erstellt am 08. April 2016, 06:24

von Mathias Schranz

Neues Lokal in Rosengasse 8: "Wird keine Disco". Die zukünftige Gastronomin der Lounge in der Wiener Neustädter Rosengasse beruhigt Anrainer: "Wird kein Herrengassen-Lokal."

 |  NOEN, Schranz

Die NÖN hatte in der Vorwoche berichtet: In der Rosengasse 8 soll in nächster Zeit eine Shisha-Lounge/Cocktailbar aufsperren. Nicht alle Anrainer und Geschäftsleute sind damit einverstanden, sie befürchten Lärm und Schmutz in ihrer Gasse.

Die zukünftige Lokalchefin, Nihal Alkan (28), beruhigt: „Es wird keine Disco oder Bar mit lauter Musik wie in der Herrengasse werden. Unser Konzept ist eher auf Hintergrund-Musik, also Lounge-Musik ausgelegt.“

Zwar habe sie unter der Woche und auch am Wochenende (auch sonntags) geöffnet, vor allem unter der Woche wird das Lokal aber eher Kaffeehaus-Charakter haben. Bei den Gästen wolle sie in Zukunft darauf Wert legen, dass diese nicht zu jung sind, „15- und 16-Jährige werden nicht unser Zielpublikum sein.“ Das genaue Eröffnungsdatum steht übrigens noch nicht fest, die Umbauarbeiten werden aber noch rund einen Monat dauern, schätzt die zukünftige Gastronomin.