Pernitz

Erstellt am 25. Mai 2017, 05:28

von Kristina Veraszto

Projekt für die Gesundheit: Fachärzte gesucht. Ende 2019 soll in Pernitz für 19 Gemeinden in der gesamten Region ein „Gesundheitszentrum Piestingtal“ entstehen. Am Donnerstag wurden erste Pläne präsentiert.

Projektleiter Will Hausner (l.) mit der Arbeitsgruppe des Gemeinderates ÖVP-Bürgermeister Hubert Postiasi, LWP-Gemeinderat Karl Zechner, SPÖ-Gemeinderat Manfred Dwornikowitsch, ÖVP-Gemeinderat Robert Grabenweger, SPÖ-Vizebürgermeisterin Christine Scheibenreif, Dieter Kröner und ÖVP-Gemeinderätin Regina Panzenböck (v.l.).  |  Veraszto

Die Pläne für das „Gesundheitszentrum Piestingtal“ wurden am Donnerstag im Pernitzer Pfarrheim präsentiert. Das neue Zentrum soll ergänzend zu den ortsansässigen praktischen Ärzten die fachärztliche Versorgung in der Region verbessern. Im Einzugsgebiet, das derzeit 19 Gemeinden umfasst, werden 10 bis 12 Fachärzte für die Verwirklichung des Projektes benötigt.

Als Standort wurde die Gemeinde Pernitz festgelegt. Laut Projektleiter Will Hausner von der Firma „Daedalus“ haben die Gemeinden noch kein Grundstück fixiert. Dieses soll sich aber möglichst im Ortszentrum befinden. Die Eröffnung ist für Ende 2019 geplant. Derzeit werden Ärzte in sämtlichen Fachrichtungen, wie zum Beispiel Augenheilkunde, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie oder Urologie gesucht, die im neuen Gesundheitszentrum tätig sein wollen. Acht Interessenten hätten sich bereits gemeldet. „Wir planen einen guten Mix aus Wahl- und Kassaärzten“, so Hausner zum Projekt.

Im neuen Zentrum soll aber auch Platz für andere gesundheitliche Dienstleister sein, wie zum Beispiel für einen Optiker. Der Kostenpunkt für das große Gesundheitsprojekt ist noch nicht festgelegt, da die Planung nicht vollständig abgeschlossen ist. Hausner meinte jedoch beim Vortrag: „Die Gemeinde Pernitz habe momentan kein finanzielles Risiko.“ Mit Ende Juni 2017 sollen die Markt- und Machbarkeitsanalysen sowie die Entscheidung über den Standort fixiert sein, damit der Gemeinderat weitere Schritte beschließen kann. Die Bauzeit wird eineinhalb Jahre betragen.