Erstellt am 25. Februar 2016, 05:49

von Carina Pürer

Plakate beschmiert: Ärger über Vandalen. Plakatwände vom Malerbetrieb Neugebauer wurden beschmiert - Karl Jürgen Neugebauer bekam Hitler-Bart verpasst.

Evelyne und Karl Jürgen Neugebauers Werbeplakate wurden bereits zum zweiten Mal zerstört.  |  NOEN, Pürer

Der in Katzelsdorf ansässige Malerbetrieb Neugebauer wirbt auf mobilen Plakatwänden bei der Einfahrt nach Lanzenkirchen für das Unternehmen – und wurde an dieser Stelle am Wochenende zum zweiten Mal Opfer eines Vandalenakts. Unbekannte beschmierten die Plakate, verpassten Firmenchef Karl Jürgen Neugebauer einen Hitler-Bart, zudem prangt hinter der Telefonnummer die „666“.

Karl Jürgen und Gattin Evelyne Neugebauer sind verärgert, wittern einen persönlichen Angriff. „Vor eineinhalb Wochen wurde eines unserer Plakate an dieser Stelle zerrissen, jetzt diese Schmierereien. Komisch, dass immer nur unsere Werbung betroffen ist und die Plakate daneben nicht“, so das Ehepaar.

Die Tat muss in der Nacht auf gestern, Montag, passiert sein. „Eine Freundin von mir ist am Samstag vorbeigefahren, da war noch nichts“, so Evelyne Neugebauer, „und wenn es am Sonntag passiert wäre, hätte uns schon früher jemand informiert.“ Karl Jürgen Neugebauer hat am Montag Anzeige erstattet – das Ehepaar hegt die Hoffnung, dass es Zeugen gibt: „Vielleicht ist jemand vorbeigefahren und hat etwas gesehen...“ Hinweise können bei der Polizei Bad Erlach abgegeben werden.