Erstellt am 28. September 2015, 11:37

von Victoria Schmidt

Schnidahahn-Kirtag. Die vergangene Woche stand in der Buckligen Welt ganz im Zeichen des Schnidahahnes.

 |  NOEN, Victoria Schmidt
Eine Woche lang bot ein anderer Spitzenkoch der Region seine Spezialitäten in diesem Rahmen an. Der Höhepunkt der Schnidahahnfestwoche war der Kirtag, gestern, Sonntag, im Bad Schönauer „erZelt“. Beim großen Bauernmarkt gab es eine Leistungs-und Verkaufsausstellung der Direktvermarkter. Die Besucher kamen zahlreich. Die Köche kochten unter anderem das 4-Gang-Schnidahahn-Menü.

Dann wurden das Kooperationsteller und die goldenen Schnidahähne für besondere Verdienste um die Bucklige Welt vergeben. Eduard und Julia Winkler (Obstverarbeitung Winkler in Ungerbach) sowie Christoph Hönig wurden für ihre Kooperation ausgezeichnet. Hönig verkauft ausschließlich Säfte der Winklers. Die goldenen Schnidahähne erhielten Josef Heißenberger (Verein Lebenslicht, Krumbach), ÖVP-Bürgermeisterin Hannelore Handler-Woldran (Katzelsdorf) und Alt-Landesrat Franz Blochberger.