Sigleß , Wiener Neustadt

Erstellt am 25. Juli 2016, 09:38

Ein Ja-Wort auf der Himmelsleiter. Judith Bruckschwaiger, Mathematik- und Musiklehrerin des Militärrealgymnasiums Wiener Neustadt, schloss am Samstag in Sigleß (Bezirk Mattersburg) den Bund fürs Leben.

Das deutliche “JA” vor der Standesbeamtin.  |  zvg

"Bruckschwaiger absolvierte die Schule für Partnerschaft und Eheschließung in Sigleß laut Stundenplan am 23. Juli 2016 um 15.45 Uhr durch ein deutliches JA mit Auszeichnung", wie das Gymnasium in einer Aussendung launig bekannt gab.

Die Eheschließung an der Himmelsleiter in Sigleß.  |  MilRG Wiener Neustadt

Die Eheschließung der Lehrerin mit Neo-Gatte Daniel Giefing auf der Himmelsleiter verlief in einer wunderschönen Umgebung, auf einer Anhöhe mit Weitblick nach Westen zur Hohen Wand und zum Schneeberg, im Osten bis zum Ruster Hügelland und dem Neusiedler See, einem Hügel umringt von einem Kreis von zwölf Kirschbäumen.

Der Ring umschließt den Platz, in dessen Zentrum sich ein Hügel erhebt. Hinauf führen Trittsteine aus Granit. Oben eine große, abgeflachte Platte mit zwei Vertiefungen, den Einkerbungen der Leiterholme, die gedanklich noch weiter hinaufführen, Basisstationen für das Abheben, das sich Darüber-Hinaus-Erheben ...

Die Braut: Judith Bruckschwaiger, Mathematik- und Musiklehrerin des Militärrealgymnasiums Wr. Neustadt.  |  MilRG Wiener Neustadt

„Hier heiraten zwei starke Persönlichkeiten auf diesem Granitstein, der als Fundament für dieses Ritual fungiert“ schilderte der Vater der Braut, „die Musik hat sie vereint durch ihre wunderbaren Stimmen“.

Die Standesbeamtin beschrieb den Staat als Hüter der Ehe wodurch sich beide zu Liebe, Treue, anständige Begegnung und sich gegenseitig Hilfe zu leisten verpflichten. „Da ‚Ja‘ soll für immer gelten und zu diesem Wort müssen Sie stehen!“ Als äußeres Zeichen des Eheversprechens wurden die Ringe ausgetauscht.

Mit Chor und Musik schritt dann das neu vermählte Paar zu den vielen Gratulanten, darunter auch Kollegen aus dem Militärrealgymnasium.

Das MilRG gratulierte: Serge Claus, Werner Sulzgruber, Judith Bruckschwaiger, Daniel Giefing, Johann Galler (v. li.).  |  MilRG Wiener Neustadt