Erstellt am 22. Februar 2016, 13:58

SPÖ Klub tritt geschlossen dem Team Österreich bei. Klubmitglieder der SPÖ Wiener Neustadt unterstützen das Team Österreich: "Zeichen für mehr Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft und Solidarität in der Stadt."

 |  NOEN, SPÖ Stadtorganisation
„Der SPÖ-Klub hat auf Initiative von Gemeinderat Martin Aksentowicz einstimmig beschlossen, dem Team Österreich von Rotem Kreuz und Hitradio Ö3 beizutreten. Alle Gemeinde- und Stadträte sind bereits Mitglieder“, berichtet Vizebürgermeister Horst Karas voll Stolz und freut sich über dieses Zeichen für mehr Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft und Solidarität in der Stadt.
 
„Es war mir als Sanitäter, Funktionär und Offizier des Roten Kreuzes Wiener Neustadt ein großes Anliegen, meine KlubkollegInnen zu einem Beitritt zum Team Österreich zu bewegen. Aber da war nicht viel Überzeugungsarbeit nötig“, betont Aksentowicz.

Das Team Österreich engagiere sich mit seinen vielen freiwilligen Helfern besonders in der Flüchtlingshilfe und im Rahmen von Katastropheneinsätzen. Der Stadtpolitiker verweist in diesem Zusammenhang auf das Übergangsquartier „Corvinus“ in Wiener Neustadt, in welchem die maximal 300 Flüchtlinge – Familien Frauen und Kinder – in den nächsten Monaten bestimmt dringend Unterstützung brauchen werden.