Erstellt am 10. Dezember 2015, 18:19

von NÖN Redaktion

Unfall bei Forstarbeiten. Ein 60-Jähriger ist bei einem Forstunfall in Kirchschlag in der Buckligen Welt am Donnerstag verletzt worden.

 |  NOEN, BilderBox.com
Beim Versuch, einen gefällten, aber in einer Föhre hängen gebliebenen Baum mithilfe einer Seilwinde zu Boden zu ziehen, stürzte die Föhre um und der Baumwipfel traf den Mann. Er wurde mit einem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen, berichtete die NÖ Polizei.