Erstellt am 13. Juni 2016, 13:36

von APA/Red

Ursache für Flugzeugabsturz in Wr. Neustadt geklärt. Ein technisches Gebrechen ist die Ursache für den Flugzeugabsturz in Wiener Neustadt gewesen, bei dem am 6. Mai zwei Männer im Alter von 51 und 57 Jahren ums Leben gekommen sind.

Flugzeugabsturz in Wiener Neustadt  |  NOEN, Mathias Schranz

Der Motor habe nach dem Start nicht mehr funktioniert, bestätigte Erich Habitzl von der Staatsanwaltschaft einen Bericht des ORF NÖ. Er verwies auf das Gutachten eines Sachverständigen.

Das Ultraleichtflugzeug war aus etwa 50 Metern Höhe abgestürzt. Der Motor befand sich - nach einem von einem der beiden Opfer aus Niederösterreich vorgenommenen Umbau - im hinteren statt im vorderen Teil der Maschine. Weil der Verursacher des Unfalls ums Leben gekommen ist, werde das Verfahren eingestellt, sagte der Sprecher der StaatsanwaltschaftWiener Neustadt.

Die NÖN berichtete: