Wiener Neustadt

Erstellt am 16. Mai 2017, 04:16

von Nikolaus Dopler

Innenstadt entwickelt sich zum Eis-Mekka. Neben zehn Eissalons, verkaufen auch einige Kaffeehäuser Eis in der Innenstadt. Die große Konkurrenz schreckt jedoch nicht ab.

Auch Isabella Salek und ihre Angestellten Matteo und Natti stehen der Situation entspannt gegenüber.  |  Dopler

Wer sich über den Sommer durch die Eisdielen der Stadt durchkosten möchte, wird wohl unweigerlich ein paar Kilos zulegen. Denn alleine in der Innenstadt gibt es mittlerweile zehn Eissalons. Die große Konkurrenz schreckt aber auch alteingesessene Eisverkäufer, wie Isabella Salek nicht ab.

Die große Konkurrenz schrecken Susi Rasch und Eisverkäufer Philipp nicht ab.  |  Dopler

Sie verkauft mit ihrer Familie seit 1975 Eis in Wiener Neustadt und vergleicht die Situation mit ihrer italienischen Heimatstadt: „In den engen Straßen grenzen Eissalons an Eissalons.“ Neben den zahlreichen Eisdielen verkaufen auch einige Kaffeehäuser, wie die Konditorei Ferstl, seit Jahren Speiseeis.

Erst kürzlich ist mit der Eröffnung des Marienmarktes die Konkurrenz wieder ein bisschen größer geworden. In unmittelbarer Nähe betreibt Susi Rasch den „Eis-Greissler“. Sie sieht die Situation aber ähnlich gelassen: „Es entscheidet der Kunde.“

Umfrage beendet

  • Wo schleckt ihr euer Eis am liebsten?