Erstellt am 01. Oktober 2015, 06:02

Kunstschule kommt. Noch im Herbst wird das musikalische Angebot der JosefMatthias-Hauer-Musikschule durch eine Kreativakademie erweitert.

Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka, Schauspielerin Katharina Stemberger, Kreativtalent Valerie Gruber und Musikschul-Leiter Raoul Herget.  |  NOEN, Foto: NLK/Filzwieser

Unter dem Titel „Musik- und Kunstschule“ starten ab Herbst 2015 drei Pilotprojekte in St. Pölten, Waidhofen/Ybbstal – und Wiener Neustadt. „Junge Menschen können in diesem ganzheitlichen Bildungsprojekt der Kultur.Region.Niederösterreich ihre künstlerischen und musikalischen Talente entfalten“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka.

Mit dem Start der Musik- und Kunstschule wird in Kooperation mit der Stadtgemeinde Wiener Neustadt das bestehende musikalische Angebot der Josef-Matthias-Hauer-Musikschule mit der kreativen Angebotspalette der Kreativ-Akademie erweitert. „Für 12- bis 19-Jährige bieten wir in der Musik- und Kunstschule Wiener Neustadt eine Filmakademie, eine Malakademie und eine Schauspielakademie an. Mit der Malakademie Kids gibt es darüber hinaus auch ein Angebot für 6- bis 11-Jährige“, so Sobotka.

Die „Musik- und Kunstschule“ ist ein Kooperationsprojekt zweier niederösterreichischer Erfolgsmodelle. Im NÖ-Musikschulwesen werden 58.000 Schülerinnen und Schüler an 128 Musikschulen von 2.300 Lehrenden unterrichtet. Die Niederösterreichische Kreativakademie bietet derzeit 78 Akademien an 36 Standorten in ganz Niederösterreich an. An die 7.000 kreativen Talente haben die Niederösterreichische Kreativakademie seit ihrer Gründung im Jahr 2003 absolviert.