Erstellt am 27. Oktober 2015, 13:35

von NÖN Redaktion

Neues Parkleitsystem kommt. Die Stadt Wiener Neustadt errichtet ein neues Parkleitsystem für die Parkhäuser in der Innenstadt.

Oliver Schmidtbauer (Leiter Parkraumbewirtschaftung), Stadtrat DI Franz Dinhobl und Polier Johann Peinsipp beim zukünftigen Parkleitsystem-Standort in der Neunkirchner Straße.  |  NOEN, zVg

Rechtzeitig zum Beginn der Adventzeit wird an sechs Standorten über die freien Plätze in der „Theater Garage“, dem Parkhaus Ungargasse sowie dem Krankenhausparkdeck informiert – und zwar live und in Echtzeit.
 
„Mit diesem Schritt werden wir den Besucherinnen und Besuchern unserer Innenstadt die Parkplatzsuche massiv erleichtern und somit auch den Verkehr im Stadtzentrum verringern. Durch die gezielte Hinführung der Kfz-Lenker sollen die drei Garagen auch noch besser ausgelastet werden als dies bislang der Fall war“, erklärt Stadtrat und wnsks-Aufsichtsratsvorsitzender DI Franz Dinhobl Hintergründe und Vorzüge des Systems.
 
An den Standorten des neuen Parkleitsystems wird eine LED-Restplatzanzeige für jedes der drei Parkhäuser montiert. Die Daten werden per Funk von den Garagen an die Anzeigen übertragen, daher sind die Angaben zuverlässig und live. Die Anzeigen selbst sind beleuchtet und werden in den Abend- und Nachtstunden entsprechend der Witterung gedimmt. Die Fertigstellung ist bis zum Beginn der Adventzeit geplant. In Zukunft wird es auch möglich sein, die Daten der Restplatzanzeige für diverse Applikationen oder APPs zur Verfügung zu stellen.
 

Die ersten Standorte des Parkleitsystems sind:

Maria Theresien-Ring
Grazer Straße
Neunkirchner Straße
Ungargasse beim Parkhaus
Herrengasse
Einfahrt „Theater Garage“