Wiener Neustadt

Erstellt am 11. Juli 2017, 02:21

von Nikolaus Dopler

Sommerurlaub: Neustädter meiden Türkei. Türkei als großer Verlierer bei den Urlaubs-Zielen der Wiener Neustädter. Zuwächse gibt es hingegen bei Reisen nach Griechenland, Spanien und Kroatien.

Strände wie dieser in der Türkei dürften heuer im Sommer wohl nicht überfüllt sein.  |  Franz Baldauf

Die Reiseprofis Norbert Eidler und Christian Zwickl sind sich einig: Kreuzfahrten sind bei den Neustädtern beliebt.  |  Franz Baldauf

„Die großen Gewinner sind Griechenland und Spanien“, gibt Norbert Eidler vom Reisebüro Kuoni am Domplatz die Vorlieben der Wiener Neustädter preis. Der heurige Sommerurlaub ist meist schon gebucht. Schlechte Nachrichten hat Eidler jedoch an all jene, die ihre Reise erst planen: „Heuer auf ein Last-Minute in Griechenland oder Spanien zu warten, ist ein absolut sinnloses Unterfangen.“

In anderen Ländern dürften reisefreudige Wiener Neustädter aber noch genügend Auswahl finden. Wohl vor allem auf den türkischen Stränden: „Türkei fällt total aus“, redet Eidler gar nicht erst um den heißen Brei herum. Ähnlich sieht das auch Christian Zwickl von Ruefa Reisen: „Türkei wurde sehr, sehr wenig gebucht.“ Er sieht jedoch einen kleinen Zuwachs bei Ägypten und Tunesien. Sie werden bei der Urlaubsplanung langsam wieder in Betracht gezogen. Zu den Top-Reisezielen gehören sie in diesem Jahr dennoch nicht.

 |  Franz Baldauf

Ganz vorne dabei ist hingegen Kroatien. Ebenso sei die Nachfrage für Urlaubsreisen nach Sardinien heuer sehr stark gewesen.

Auch bei den Fernreisen gibt es in diesem Jahr bei den Wiener Neustädtern klare Favoriten: Reisen in die USA, nach Südostasien (Bali und Koh Samui) und in den indischen Ozean (Malediven und Seychellen) sind besonders oft gebucht worden. Sowohl Christian Zwickl und Norbert Eidler heben Kreuzfahrten hervor. Sie sind in der Allzeit Getreuen besonders beliebt.