Wiener Neustadt

Erstellt am 16. August 2016, 11:36

von APA Red

Syrischer Soldat nach Fünfkampf-WM vermisst. Nach der am Samstag zu Ende gegangenen Weltmeisterschaft im Militärischen Fünfkampf in Wiener Neustadt gilt ein syrischer Soldat als vermisst.

NOEN, Erwin Wodicka

Der 38-jährige hatte Sonntagfrüh die Unterkunft in der Militärakademie verlassen, teilte die Landespolizeidirektion NÖ am Dienstag mit. Ein Fahndung blieb vorerst erfolglos.

Nach Polizeiangaben verließ der 38-jährige Teilnehmer an der WM die Unterkunft unter Mitnahme seiner Bargeldbestände, Dokumente und persönlichen Gegenstände. Hinweise auf einen befürchteter Unfall oder ein Verbrechen hätten sich vorerst nicht erhärtet. Möglich sei, dass der Soldat zu seinem in Deutschland lebenden Bruder unterwegs ist, sagte Polizeisprecher Johann Baumschlager.