Wiener Neustadt

Erstellt am 17. August 2016, 14:37

von Mathias Schranz und Sophie Putz

Wirbel um Kantinen im Akademiebad und Aqua Nova. Bei der Bad-Kantine im Akademiebad dürfte in den letzten Wochen nicht alles zusammengepasst haben...

Die Kantine des Akademiebads am Mittwochvormittag: Kein Betrieb. Foto: Sophie Putz  |  Sophie Putz

Laut SPÖ- Stadträtin Lidwina Unger gab es zum Beispiel Tage, wo es keinen Kaffee, Eis oder Süßigkeiten gab. Auch das am Freitag abgesagte Konzert der „Rock Company“ sorgte für Ärger, viele Gäste wussten nichts von der Absage, standen am Abend vor verschlossenen Türen – ohne Hinweis auf eine Absage des Konzerts vor Ort. „So eine Kantinenführung in Wiener Neustadts einzigem Freibad ist eine Frechheit“, ärgert sich auch die Stadträtin.

Mittwochnachmittag wurden die Hintergründe klar

Am Mittwoch ereilte die NÖN dann die Nachricht, dass die Kantine gar nicht geöffnet sei. Ein Lokalaugenschein gegen 11 Uhr bestätigte das, die Badegäste standen wieder vor einem Rätsel. Mittwochnachmittag wurde bekannt: Gastronom Stefan Camus ist insolvent, er betreibt neben der Kantine des Akademiebads auch noch jene im Hallenbad Aqua Nova sowie das Bierpub  „Krügerl“ in der Schulgasse.

Wie es jetzt mit den Kantinen in Akademiebad und in der Aqua Nova weitergeht, ist noch nicht restlos geklärt. Peter Eckhart als Geschäftsführer der WN Holding GmbH, zuständig für den Bäder-Betrieb: „Der Pächter der Kantinen im Akademiebad und der Aqua Nova ist in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten und steht mit seinem Unternehmen kurz vor der Insolvenz. Aus diesem Grund war auch der Betrieb in den letzten Tagen bereits sehr eingeschränkt. Neben anderen Gründen hat auch der durchwachsene Sommer, weswegen auch die als Belebung gedachten Konzerte im Bad zum Teil abgesagt werden mussten, zu dieser Entwicklung beigetragen. Es finden seitens der Betriebsführung der Bäder laufende Gespräche mit dem Pächter statt, um eine Lösung für die Zukunft zu finden, was vor allem für das Hallenbad "Aqua Nova" besonders wichtig ist.“