Erstellt am 29. Oktober 2015, 06:07

Zurück nach 18 Jahren. Bei einer Ausstellung des Kunstvereins Süd Ost stellt Gotthard Fellerer erstmals seit 1997 wieder in Wiener Neustadt aus.

Fellerer is back. Der Wiener Neustädter Künstler Gotthard Fellerer kehrt mit zwei Ausstellungen in seine Heimat zurück - ab 7. November sind seine Werke in St. Peter an der Sperr und im Stadtmuseum, ab 13. November auch im Auktionshaus Artessa zu sehen.  |  NOEN, Franz Baldauf

18 Jahre ist es her, dass Gotthard Fellerer zuletzt in seiner Heimat ausstellte. Später gab es Konflikte mit der früheren SPÖ-Kulturstadträtin Isabella Siedl, nicht zuletzt deshalb konzentrierte Fellerer sein künstlerisches Wirken auf andere Städte – St. Pölten etwa oder Wien, wo er im Palais Palffy mit einer großen Veranstaltungsreihe auch seinen 70. Geburtstag feierte.

Jetzt kehrt Fellerer mit zwei Ausstellungen in die „Allzeit Getreue“ zurück – zusammen mit dem Kunstverein Süd Ost bei der Ausstellung „Kunst Unverzagt“, die ab 7. November in St. Peter an der Sperr und im Stadtmuseum zu sehen ist, sowie im Auktionshaus Artessa – Eröffnung am 12. November.