Erstellt am 10. Dezember 2015, 09:29

von Mathias Schranz

Auto kippte in 30er-Zone um. Spektakuläre Szenen spielten sich am Donnerstagmorgen in der Wiener Neustädter Raugasse ab.

Foto: Bernhard Fenz  |  NOEN, Bernhard Fenz
Eine Autofahrerin dürfte dort mit einem parkenden Pkw kollidiert sein und kippte daraufhin mit ihrem Suzuki um.

Die 38-Jährige Wiener Neustädterin hatte Glück und blieb unverletzt. Die Feuerwehr musste das Auto wieder auf die Räder stellen, die Raugasse war zum Ärger vieler Autofahrer kurzzeitig gesperrt.