Wiener Neustadt

Erstellt am 07. Juli 2017, 02:48

von NÖN Redaktion

Start für Stadtkonzerte. Stadtkapelle Wiener Neustadt und Jugendblasmusik Katzelsdorf eröffneten die Stadtkonzerte. Sieben Konzerte wird es noch geben.

Fremdenverkehrsverein-Obmann Wolfgang Kohn, ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger, Leiter der Stadtmusikkapelle Raoul Herget und Erster ÖVP-Vizebürgermeister Christian Stocker bei der Eröffnung der Stadtkonzerte.  |  Stadt Wiener Neustadt/Pürer

Vor dem Alten Rathaus auf dem Hauptplatz von Wiener Neustadt eröffnete die Stadtmusikkapelle die diesjährigen Stadtkonzerte des Fremdenverkehrsvereins Wiener Neustadt. Die Musiker unter Kapellmeister Raoul Herget spielten dabei etwa eine eigens für die Eröffnung der ersten Fußgängerzone 1974 komponierte Polka, bevor vor der Wiener Neustädter Sparkasse in der Neunkirchner Straße die Jugendblasmusik Katzelsdorf aufspielte.

„Die Stadtkonzerte des Fremdenverkehrsvereins sind eine schöne Tradition in der Innenstadt, die einmal mehr Stadt und Land zusammenbringt. Ich freue mich besonders, dass unsere vor Kurzem gegründete Stadtmusikkapelle den Anfang dieser traditionellen Veranstaltungsreihe gemacht hat“, so ÖVP-Bürgermeister Klaus Schneeberger. In weiterer Folge spielen etwa die Eisenbahnermusik Flugrad, die Marktmusikkapelle Bad Fischau-Brunn, der Musikverein Zillingdorf-Eggendorf oder die „Kreuzberg Rebellen“ auf dem Hauptplatz auf. Gespielt wird jeweils von 10 bis 12 Uhr.