Allhartsberg

Erstellt am 02. Dezember 2016, 05:31

von Heribert Hudler

Neue Chronik präsentiert. Die neue Ortschronik der Marktgemeinde Allhartsberg dokumentiert die Jahre 2004 bis 2012. Gerhard Granzer gestaltete dieses 435 Seiten umfassende Buch.

Die Gemeindemandatare Roland Gruber, Erich Mistelbauer, Andrea Fehringer, Barbara Dorninger, Autor Gerhard Granzer, Leopold Kromoser, Bürgermeister Anton Kasser, Hermine Handsteiner, Ludwig Stolz, Johann Heigl, Franz Wieser, Elfriede Reitbauer und Leopold Teufel (v.l.) präsentierten die neue Ortschronik.  |  NOEN, Hudler

„Das Jubiläumsjahr ‚900 Jahre Allhartsberg‘ ist ein würdiger Anlass, die Entwicklungen der vergangenen zwölf Jahre näher zu betrachten und die Chronik unserer Gemeinde fortzuschreiben“, sagte Bürgermeister Anton Kasser am vergangenen Mittwoch bei der Präsentation der neuen Ortschronik im Turnsaal der Allhartsberger Schulen.

Vizebürgermeister außer Dienst und ehemaliger Hauptschuldirektor Gerhard Granzer hat die Chronik verfasst und gestaltet. Auf 435 Seiten werden die Ereignisse der letzten zwölf Jahre in Wort und Bild dokumentiert. Dabei halfen Granzer die Artikel und das Bildmaterial verschiedener Regionalzeitungen, darunter auch jene der NÖN-Ausgaben Ybbstal und Amstetten. Aber auch private Fotos von Bürgern und Archivmaterial der Gemeindezeitung „Der Adelhart“ sind in der Chronik zu finden.

Bürgermeister Anton Kasser bedankte sich bei Gerhard Granzer, der an diesem Werk mehr als zwei Jahre gearbeitet hat, und betonte, wie wichtig jeder Einzelne für die Entwicklung der Gemeinde ist.

Im Jubiläumsjahr fanden bereits zahlreiche Veranstaltungen in Allhartsberg statt. Die nächste Ortschronik wird es im Jahr 2034 geben, wenn 1.000 Jahre Kröllendorf gefeiert wird.