Erstellt am 10. März 2016, 09:44

von Andreas Kössl

AMS-Statistik: Fit für den Jobeinstieg. 773 Personen Ende Februar ohne Job. Zahl der Frauen steigt um 13,4 Prozent. AMS Waidhofen lädt am Dienstag, 15. März, zum "Infotag für WiedereinsteigerInnen"

AMS-Leiterin Ingeborg Bukovsek unterstreicht den gesellschaftspolitischen Auftrag des AMS beim Thema Gleichberechtigung am Arbeitsmarkt und lädt zum »WiedereinsteigerInnentag«.  |  NOEN, Kössl

773 Personen waren Ende Februar im AMS-Bezirk Waidhofen als arbeitslos vorgemerkt, 287 Frauen und 486 Männer. Das ist ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozent. Während die Zahl der männlichen Arbeitslosen leicht zurückging (-3,8 Prozent), stieg jene der Frauen um 13,4 Prozent an. Die Arbeitslosenquote lag Ende des Monats bei 6,4 Prozent. Ende Jänner betrug sie noch 6,9 Prozent. „Die Zahlen zeigen, dass wir den Höhepunkt der Winterarbeitslosigkeit überschritten haben“, sagt Waidhofens AMS-Leiterin Ingeborg Bukovsek. „Die Arbeiten im Baugewerbe haben bereits wieder begonnen.“

Eine Umkehr weist die Statistik bei den von der Arbeitslosigkeit betroffenen Gruppen auf. „Diese Zahlen schwanken von Monat zu Monat“, hält Bukovsek fest. Während es im Jänner einen Anstieg bei den Über-50-Jährigen gab und die Zahl der jüngeren Arbeitslosen sank, ist es nun genau umgekehrt.

Geringste Arbeitslosenquote

Positiv sei jedenfalls zu verzeichnen, dass man im AMS-Bezirk Waidhofen niederösterreichweit die geringste Arbeitslosenquote habe und dass auch die Verweildauer in der Arbeitslosigkeit mit durchschnittlich 87 Tagen landesweit am kürzesten sei, so die AMS-Leiterin. „Zudem merken wir, dass sich bei den offenen Stellen etwas bewegt. Das ist ebenfalls sehr positiv.“

Rund um den Internationalen Frauentag am 8. März legt das Arbeitsmarktservice seinen Fokus wieder ganz besonders auf die Situation von Frauen am Arbeitsmarkt. „So lange es hier keine Gleichberechtigung gibt, haben wir als AMS auch einen gesellschaftspolitischen Auftrag“, sagt Bukovsek. „Wir wollen Frauen für den Berufseinstieg qualifizieren – auch für handwerkliche und technische Berufe, da es hier Bedarf in der Wirtschaft gibt.“

Informationen rund um den Wiedereinstieg nach der Babypause gibt es auf der AMS-Geschäftsstelle Waidhofen am Dienstag, 15. März, von 9 bis 11 Uhr. Dieser Infotag richtet sich an Frauen, aber auch Männer, die wieder ins Berufsleben zurückkehren möchten. Experten des AMS, der Arbeiterkammer, der NÖ Gebietskrankenkasse, des NÖ Hilfswerks, der Volkshilfe und des Vereins Zwergenschaukel bieten dabei umfassende Informationen über Berufsaussichten, Job- und Bildungsangebote, Förderungen, arbeitsrechtliche Fragestellungen sowie Kinderbetreuungsangebote. Für eine Kinderbetreuung ist gesorgt.

Bezirk Waidhofen

Vorgemerkte Arbeitslose:

Frauen 287 (+13,4 %)

Männer 486 (-3,8 %)

Gesamt 773 (+2 %)

Unter 25 Jahre 122 (+5,2 %)

25 bis 50 Jahre 454 (+5,6 %)

Über 50 Jahre 197 (-7,1 %)

Ausländer 116 (-2,5 %)

In Schulungen 150 (-3,2 %)

Dynamik:

Arbeitslos geworden 181
(-5,7 %)

Arbeitslosigkeit beendet 267
(+13,1 %)

Arbeitsaufnahmen 167
(+10,6 %)

Stellenmarkt:

Offene Stellen 37
(+8,8 %)

Lehrstellensuchende 16
(-11,1 %)

Offene Lehrstellen 10
(-16,7 %)