Erstellt am 02. Oktober 2015, 09:07

von NÖN Redaktion

Neues Leitbild erstellt. Der Dorferneuerungsverein und die Gemeinde haben das Leitbild für die nächste Umsetzungsperiode fertiggestellt.

Franz Bürscher, Birgit Weichinger, Walter Holzknecht, Christa Egger-Danner und Herbert Jagersberger (v.l.) zeigen sich zufrieden mit dem neuen Leitbild.  |  NOEN, DEV

Ein Jahr lang hat sich der Dorferneuerungsverein zusammen mit der Gemeinde Hollenstein auf die Suche nach Zukunftsideen für Hollenstein begeben. Den Anfang machte eine Meinungsbefragung, wo die Gemeindebürger ihre Anliegen und Ideen einbringen konnten. Anhand einer Zukunftswerkstatt im vergangenen November und einem Dorfgespräch im März dieses Jahres wurden die Ergebnisse der Befragung bearbeitet und ein Zukunftsleitbild erstellt.

Mit diesem neuen Leitbild im Gepäck startete der Dorferneuerungsverein in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Anfang Juli in die aktive Phase, deren Dauer vier Jahre umfasst. So fiel im Sommer auch der Startschuss für die verschiedenen Arbeitsgruppen.

Die Weiterentwicklung der Schwerpunkte wird in Arbeitskreisen durchgeführt. Die NÖ.Regional.GmbH-Mitarbeiterin Birgit Weichinger betreute den Entwicklungsprozess des Leitbilds und unterstützt nun die entstehenden Projektgruppen.

Schwerpunkte

  • Lebensfreude* (Soziales und Generationen)
  • Freizeiteinrichtungen*

– Hollensteiner Bankerl

– Erhaltung und Pflege der Wan derwege

– Multifunktionstreffpunkt

– Fitnessparcours, Laufstrecke usw.

– Ausflugsziele usw.

  • Dorfladen – lokale Spezialitäten* (Vermarktung regionaler Produkte)
  • Hollensteiner Gutscheine*
  • Hollenstein-Tag*
  • Renovierung Gemeindeamt
  • Friedhof (Urnengräber)
  • Energiekonzept und Bewusstseinsbildung*

(*) Diese Arbeitsgruppen nehmen diesen Herbst ihre Arbeit auf.
Eine Teilnahme an den Arbeitsgruppen ist jederzeit möglich.
Infos: egger-danner@gmx.at