Erstellt am 09. Oktober 2015, 05:17

Beachtliche Ausstellung im FeRRUM. Im Rahmen der Langen Nacht der Museen wurde am Samstag, 3. Oktober, die Ausstellung „Gedachte Wirklichkeiten“ von NöART im FeRRUM eröffnet.

Bürgermeister Josef Hofmarcher (2.v.l.) begrüßte Laudatorin Silvie Aigner (2.v.r.). Birgit Buck (l.) und Manfred Strunz (r.) aus Deutschland nahmen als Vernissagengäste die Exponate in Augenschein.  |  NOEN, NÖN

Abstraktion als stilistische Reduzierung der dargestellten Dinge auf wesentliche Aspekte im kreativen Stil des Künstlers stand dabei im Fokus. Silvie Aigner kuratierte die Ausstellung, der Gesangverein umrahmte die Vernissage musikalisch. Die Ausstellung hat bis 26. Oktober geöffnet.