Ybbsitz

Erstellt am 04. Juli 2016, 09:20

von NÖN Redaktion

Ybbsitz hat Top-Maurer. Die Lehrlinge Leopold Fahrnberger und Bernhard Aigner von Schaufler Bau belegten beim Landesbewerb die ersten zwei Plätze.

Der Ybbsitzer Lehrling Leopold Fahrnberger (Mitte) siegte im Landeslehrlingsbewerb der Maurer vor Bernhard Aigner (3.v.l.), ebenfalls Lehrling aus Ybbsitz, und vor Josef Fohringer (3.v.r.). Baumeister Anton Döltl, Landesinnungsmeister Robert Jägersberger, Baumeister Erhard Watzinger und Landeslehrlingswart Baumeister Werner Amon (v.l.) gratulierten zu dieser hervorragenden Leistung sehr herzlich. Foto: Bauinnung/Plutsch  |  Bauinnung/Plutsch

Auch heuer maßen sich wieder Maurerlehrlinge aus ganz NÖ im Zuge des Landeslehrlingswettbewerbs. 21 Lehrlinge aus dem dritten Lehrjahr schafften es in die Endrunden des Bewerbs und zeigten vor einer Jury ihr Können.

Nach zwei Tagen harten Kräftemessens – es mussten praktische Arbeiten, wie die Ausführung eines Hohlblockmauerwerks mit Fenster und Gesims sowie verschiedene Putzarten, und eine theoretische Prüfung absolviert werden – ging schließlich Leopold Fahrnberger von der SCE Schaufler Bau GmbH aus Ybbsitz als Sieger hervor.

Bernhard Aigner, ebenfalls von der Firma Schaufler Bau, belegte, dicht hinter Fahrnberger, den zweiten Platz. Die beiden Lehrlinge überzeugten mit ihrer Genauigkeit beim Lösen der Aufgaben und mit dem optischen Erscheinungsbild der Bauausführung.

Die Verleihung der Urkunden erfolgte am 24. Juni in Schloss Haindorf bei Langenlois. Sowohl Leopold Fahrnberger als auch Bernhard Aigner werden Niederösterreich nun auch beim Bundesjungmaurerwettbewerb vertreten.