Erstellt am 20. Januar 2016, 05:43

von Andreas Kössl

Bike-Bande schlug zu. Unbekannte Täter stahlen aus Radshop Lietz in Ybbsitz 20 hochwertige Elektro-Fahrräder. Gesamtschaden: rund 70.000 Euro.

Dieses E-Mountainbike, das sich im hinteren Teil des Raumes befand, ließen die Täter zurück. Insgesamt stahlen die Einbrecher 20 Räder aus dem vorderen Teil des Raumes.  |  NOEN, Foto: Kössl

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Sonntag auf Montag in den E-Bike-Ausstellungsraum der Firma Lietz in Ybbsitz ein, indem sie das Schloss der Eingangstür aufbohrten. Abgesehen hatten es die Einbrecher hauptsächlich auf hochwertige E-Mountainbikes. Insgesamt nahmen die Unbekannten 20 Räder, im Wert von jeweils 2.000 bis 4.500 Euro mit.

Entdeckt wurde der Einbruch am Montagmorgen. „Die ganze vordere Reihe beim Schaufenster hat gefehlt“, berichtet Shopleiter Winfried Lietz. Vor dem Abtransport dürften die Täter die Bikes im Garten eines benachbarten Wohnhauses zwischengelagert haben – dort im Garten wurden nämlich die Preisschilder der Räder gefunden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 70.000 Euro. Bislang fehlt von den Tätern jede Spur. Hinweise an die Polizeiinspektion Waidhofen unter 059133-3180 werden erbeten.