Erstellt am 16. März 2016, 05:04

Der gestiefelte Kater. Theater / Die Waidhofner Volksbühne gibt in der Karwoche sechsmal das beliebte Märchen. Premiere ist am 19. März im Plenkersaal. WAIDHOFEN / Ihrer jüngsten Fans – und natürlich auch derer Eltern, Großeltern, Onkeln, Tanten und Freunden –

Die Volksbühne präsentiert das Märchen »Der gestiefelte Kater«. Kater (Birgit Huber), Müllerssohn (Alexander Kettner), Prinzessin (Katharina Reitbauer) und König (Paul Konecny) (v.l.) absolvieren derzeit ihre letzten Proben.  |  NOEN, Foto: Volksbühne

Ihrer jüngsten Fans – und natürlich auch derer Eltern, Großeltern, Onkeln, Tanten und Freunden besinnt sich die Waidhofner Volksbühne in der neuesten Produktion. Am kommenden Samstag, 19. März, hat ab 15 Uhr das Märchen von Ludwig Tieck „Der gestiefelte Kater“ in der Regie von Michaela Hilbinger Premiere.

„Es ist für uns eine Frage der Wertschätzung für unser junges Publikum, dass wir an das Projekt mit der gleichen Ernsthaftigkeit und Professionalität bei Requisiten und Kostümen herangehen wollen wie bei einem Stück für Erwachsene“, sagt Hilbinger. Das Märchen wird in der Theaterfassung erstmals von der Volksbühne inszeniert.

Indes laufen die Vorbereitungen für das Sommertheater der Volksbühne bereits an. Nestroy-Preisträger Klaus Haberl inszeniert ab 8. Juli im Hof des Rothschildschlosses das Stück „In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Vernes.


Gestiefelter Kater

Premiere: Samstag, 19. März, 15 Uhr, Plenkersaal
Weitere Aufführungstermine:
Sonntag, 20. März, 15 Uhr
Dienstag, 22. März, 17 Uhr
Mittwoch, 23. März, 17 Uhr
Karfreitag, 25. März, 17 Uhr
Karsamstag, 26. März, 15 Uhr
Eintritt: Erwachsene 9 Euro, Kinder 7 Euro
Karten: Tourismusbüro Waidhofen, 07442/511255. Die Theaterkassa öffnet eine Stunde vor Beginn. 0676/3606522.