Erstellt am 09. April 2016, 11:14

Drei Goldmedaillen bei Waldolympiade. Hohenlehner Schüler bei Waldolympiade in Ossiach mit Motorsäge erfolgreich am Start. Achter Platz in Gesamtwertung.

Forstwart Alexander Danner, Roman Falkensteiner, Susanna Teufl, Johanna Adelsberger, Lukas Gschwandegger (vorne, v.l.), Alexander Arthofer, Lukas Mühlbacher, Johannes Kirchner, Johannes Kahrer, Lukas Rauchenberger, Robert Gonaus und Harald Gilge (hinten, v.l.) freuten sich über den Erfolg der Fachschule Hohenlehen bei der 11. Waldolympiade.  |  NOEN, LFS Hohenlehen

Mitte März veranstaltete die Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach die elfte Alpe-Adria-Waldolympiade. Insgesamt 108 Teilnehmer aus sechs Nationen in insgesamt 27 Teams traten zum fairen Wettkampf mit der Motorsäge an. Die Kriterien bei den einzelnen Bewerben waren Präzision, Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und vor allem Sicherheit im Umgang mit der Motorsäge.

Auch die Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule Hohenlehen waren bei diesem Bewerb vertreten. Im Mädchenteambewerb stellten sich Johanna Adelsberger und Susanna Teufl gemeinsam mit zwei Schülerinnen der Fachschule Tamsweg aus Salzburg der Herausforderung und schafften es, die Goldmedaille zu erkämpfen. Susanna Teufl konnte sich auch in der Einzelwertung durchsetzen und errang hier ebenfalls Gold für Hohenlehen.

Burschenteam deklassierte Rest

Das Hohenlehner Burschenteam bestand aus Roman Falkensteiner, Johannes Kirchner, Lukas Rauchberger, Lukas Mühlbacher und Lukas Gschwandegger. Roman Falkensteiner deklassierte mit einem hervorragenden Kombinationsschnitt die restlichen Bewerber und erlangte so eine Goldmedaille.

Insgesamt erreichte Hohenlehen den achten Gesamtrang. Trainiert wurden die Schüler von Forstwart Alexander Danner. Ewald Gill und Harald Gilge unterstützten bei der Organisation und als Schiedsrichter.

Forstwart Alexander Danner mit den Gold-Medaillenträgern Susanna Teufl, Roman Falkensteiner, und Johanna Adelsberger (v.l.).