Erstellt am 11. April 2016, 09:42

von NÖN Redaktion

Ehrungen an Ex-Gemeinderäte überreicht. Fünf Ehrenringe und vier Marktwappen wurden bei einer Feierstunde an die ausgeschiedenen Gemeindemandatare überreicht.

Berthold Hofmarcher (vorne, 3.v.l.) konnte sich über das Marktwappen in Gold, Roland Nauke (vorne, 2.v.l.) und Christoph Perner (vorne, 3.v.r.) über das Wappen in Silber und Verena Willim (vorne, Mitte) sowie Reinhard Schossmann-Gartner (vorne, 2.v.r.) über das Marktwappen in Bronze freuen. Geschäftsführender Gemeinderat Helmut Novak (vorne, l.), Bürgermeister Thomas Raidl (vorne, r.), die geschäftsführenden Gemeinderäte Nikolaus Stöckl, Gerhard Schallauer und Josef Rumpl sowie Vizebürgermeisterin Genoveva Leitner (hinten, v.l.) sprachen den ausgeschiedenen Mandataren Dank im Namen der Gemeinde aus. Foto: Gemeinde Sonntagberg  |  NOEN, Gemeinde Sonntagberg

In einer Feierstunde im Sitzungssaal der Gemeinde Sonntagberg wurden vor Kurzem die ausgeschiedenen Gemeindemandatare geehrt.

In einer Festansprache würdigte Bürgermeister Thomas Raidl die Verdienste der geehrten Personen, die sich zum Teil über viele Jahre hinweg in der Marktgemeinde engagierten. Auch die Obmänner der Gemeindefraktionen schlossen sich den Dankesworten des Ortschefs an.

Die ehemaligen Gemeindemandatare Irmgard Buchner-Spreitzer, Karl Hausberger, Johann Seisenbacher, Friedrich Huber und Heimo Henögl erhielten den Ehrenring der Gemeinde.

Verena Willim und Reinhard Schossmann-Gartner wurden mit dem Marktwappen in Bronze, Roland Nauke und Christoph Perner mit dem Marktwappen in Silber geehrt. Berthold Hofmarcher wurde für seine Verdienste mit dem Marktwappen in Gold Dank ausgesprochen.

Ein Bläserensemble der Trachtenmusikkapelle Sonntagberg umrahmte mit seinen Darbietungen die Feierstunde.