Erstellt am 09. Mai 2016, 07:58

von NÖN Redaktion

„Europetour“ tagte in der Stadt. 13 Experten diskutierten in Waidhofen an der Ybbs über den Kulturtourismus im ländlichen Raum.

13 Experten aus ganz Europa trafen sich in Waidhofen und diskutierten über den Kulturtourismus als wirtschaftliche Chance. Foto: Kreativ Reisen Österreich  |  NOEN, Kreativ Reisen Österreich

Im Zuge des europäischen Qualifizierungsprojekts „Europetour“ tagten 13 europäische Experten aus den Bereichen Tourismus und Kultur in Waidhofen und diskutierten über Voraussetzungen für erfolgreichen Kulturtourismus sowie über die Ergebnisse aus der ersten europaweiten Umfrage zur Entwicklung von Kulturtourismus im ländlichen Raum.

Gastgeber dieses Expertentreffen war die Destination Mostviertel Tourismus in Kooperation mit dem Verein für interdisziplinäre Bildung und Beratung E-C-C sowie Kreativ Reisen Österreich.

„Wir haben Waidhofen als Standort bewusst gewählt, um unseren europäischen Kollegen ein gutes Beispiel für kulturtouristische Angebotsentwicklung im ländlichen Raum vorstellen zu können“, so Wolfgang Eisenreich vom Verein E-C-C. „Die gesamte Region ist ein Modell für historisch gewachsenen, modern interpretierten Kulturtourismus im ländlichen Raum.“