Erstellt am 05. Oktober 2015, 10:13

Basilika Sonntagberg: Kirchenvorplatz übergeben. Vom Projekt Basilika Sonntagberg wurde der erste Abschnitt fertiggestellt. Kirchenvorplatz übergeben

Bei der Eröffnung des Kirchenvorplatzes: Betriebsleiter Peter Lauer, Abgeordneter Anton Kasser, WK-Obmann Reinhard Mösl, Abgeordnete Michaela Hinterholzer, Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka, Andreas Hirtenlehner, Abt Petrus Pilsinger, Landesschulratspräsident Johann Heuras, Nationalrat Andreas Hanger, Landschaftsplanerin Elisabeth Lehner, Bundesrat Bernhard Ebner, Straßenbaudirektor Josef Decker, Pfarrer Pater Franz Hörmann und Bürgermeister Thomas Raidl (hinten, v.l.) mit den Bauausführern Alfred Putz, Franz Brenn und Helmut Besendorfer (vorne, v.l.). Fotos: Heribert Hudler  |  NOEN, Heribert Hudler
Am vergangenen Sonntag wurde der erste Abschnitt der Revitalisierung der Basilika Sonntagberg feierlich seiner Bestimmung übergeben. Es sind dies der neu gestaltete Kirchenvorplatz und das Pfarrhaus. Die Neugestaltung des Vorplatzes hat Landschaftsarchitektin Elisabeth Lehner (Winkler Landschaftsplanung) geplant, begleitet wurde sie dabei vom Gestaltungsausschuss der Marktgemeinde Sonntagberg.


 

„Die Kooperation mit dem Stift Seitenstetten funktionierte ausgezeichnet. Großer Dank gilt auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der die Umsetzung der Baumaßnahmen durch die Straßenmeisterei Waidhofen an der Ybbs ermöglicht hat“, sagte Bürgermeister Thomas Raidl.
 
Kindergartenkinder und die Trachtenmusikkapelle Sonntagberg untermalten mit Liedern und Gesängen die Feierstunde. Nach der Segnung durch Pfarrer Pater Franz Hörmann und Abt Petrus Pilsinger lud man zur
Agape ein.