Erstellt am 23. März 2016, 05:44

von Andreas Kössl

Firma übernimmt alle Mitarbeiter. Die HOLZCO GmbH führt nach Forstenlechner-Konkurs die Geschäfte weiter.

Das Managementteam der HOLZCO GmbH: Zimmermeister Harald Forstenlechner und Geschäftsführer Leopold Hochpöchler (v.l.) haben die Arbeit bereits aufgenommen.  |  NOEN, HOLZCO

Im Februar dieses Jahres kam das Aus für die Traditionszimmerei Forstenlechner. Über den Hollensteiner Familienbetrieb war ein Konkursverfahren eröffnet worden, das – trotz aller Sanierungsbemühungen – letztendlich in einer Unternehmensschließung mündete. Zehn Dienstnehmer verloren ihren Arbeitsplatz.

Sie können nun gemeinsam mit ihrem ehemaligen Firmenchef Harald Forstenlechner aufatmen: Die neu gegründete HOLZCO GmbH übernimmt alle Mitarbeiter des Zimmereibetriebs und führt die Geschäfte weiter. Der Firmensitz bleibt in Hollenstein.

Mehr dazu lesen Sie in der NÖN-Printausgabe!