Erstellt am 21. Mai 2016, 11:24

Französisches Flair. Unter dem Motto „Vive la France“ werden Straßenkunst und Musik sowie französische Schmankerl und Weine angeboten.

JOEË wird bei der Einkaufsnacht live mit Edelsteinstaub und bloßer Hand direkt im Feuer ein Gemälde kreieren.  |  NOEN, Verein Stadtmarketing

Der Verein Stadtmarketing lädt am Freitag, 27. Mai, zur Einkaufsnacht, die anlässlich der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich unter dem Motto „Vive la France“ steht.

Der abendliche Einkaufsbummel wird dabei von französischer Musik und Straßenkunst begleitet. So werden etwa das Ensemble Arc en Ciel, Max de Vime und Günter Schelberger die Gäste musikalisch unterhalten. Neben den Feuerbildern von JOEË werden auch eine Kaffeesudleserin, höfische Tänzer sowie die Künstlerinnen von ‚Soluna Rising auf ihren Hochstelzen in der Innenstadt anzutreffen sein. Die Waidhofner Gastwirte laden im Zuge der Einkaufsnacht zur „Fete de la Gastronomie“ ein, wo typische Schmankerl der französischen Küche und französische Weine kredenzt werden.

Beim Gewinnspiel „Frankreich, ich komme!“ kann ein Tagesausflug für eine Person nach Bordeux zum Europameisterschaftsspiel Österreich gegen Ungarn am Dienstag, 14. Juni, gewonnen werden.

Die Geschäfte haben an diesem Tag bis 22 Uhr geöffnet. Nähere Infos sind unter www.waidhofen-ganz-deine-einkaufsstadt.at erhältlich.

Programm

  • French Connection: musikalische Reise durch die Welt der Chansons.
  • Das Ensemble Arc en Ciel widmet sich französischen und deutschen Chansons.
  • Der Chansonnier Max de Vime präsentiert die bekanntesten Chansons aus Frankreich und Italien sowie eigene Kompositionen.
  • Saxofon & Musik: Günter Schelberger unterhält im Gastgarten des Stadtcafés Hartner.
  • BordunMusikTage
  • Art-Flambé: JOEË gestaltet live ein Feuerbild.
  • Madame Suzanne liest die Zukunft aus dem Kaffeesud.
  • Soluna Rising – Barockokos und 30er-Jahre: Die Künstlerinnen auf Hochstelzen gehen durch das Waidhofner Stadtzentrum.
  • Stillman: menschliche Statue.
  • Fahnen und Buttons basteln mit den Tagesmüttern des Hilfswerks für junge Besucher.